Mensch-Sein...  
Geboren zu werden, viel zu früh und in absoluter Hilflosigkeit und AbhängigkeitMutterliebe empfangen, Urvertrauen entwickelnVerletzungen, Enttäuschungen und Schmerz hinnehmen müssen ohne daran zu zerbrechenFreude, Stolz und Befriedigung erfahren zu können und trotzdem zu wissen, daß diese Gefühle nicht von Dauer seien könnenErfahrungen der Willkür durch Menschen oder die Natur zu machenDie Einsamkeit unserer IndividualitätDer Widerspruch, wenn wir entdecken, daß wir sowohl einzigartig als auch eine(r) unter vielen sindDas Gefühl der Hilflosigkeit, wenn wir Erlebisse, Gefühle, Erleuchtungen haben, die wir niemanden vermitteln könnenSterblich sein und das Bewußtsein der eigenen SterblichkeitDie Frage zu entdecken, die im Bewußtsein all des obigen steckt: Warum?
<Inhalt>

Einstiegsseite