RISS, Zeitschrift fr Psychoanalyse
Minervastarße 13, CH-8032 Zürich
e-mail: rissverlag@access.ch







Inhaltsverzeichnis
Nr. 33/34
Februar/März 1996

Editoral 3

Lothar Bayer, Frankfurt:
Wiederholung und Geniessen 9

Bernard Baas, Strasbourg:
Die phänomenologische Ausarbeitung des Objekts a:
Lacan mit Kant und Merleau-Ponty.
Übersetzt von Gerhard Schmidt, Frankfurt 19

Eva-Maria Golder, Colmar:
Das Objekt. Eine vergleichende Untersuchung:
Freud - Dolto - Lacan 69

Rolf-Peter Warsitz, Kassel:
Die Geburt der Zeit aus dem Raum. Zur Dynamik der Raumerfahrung im psychoanalytischen Prozess 79

Hans-Dieter Gondeck, Bochum, Michael Schmidt, Bregenz, Peter Widmer, Zürich:
Lacan in den deutschsprachigen Ländern - eine Bilanz 113

Buchbesprechungen

Ulrike Bondzio, Hamburg:
Aus dem Auge in den Sinn (Lucien Israël, Le désir à l'oeil) 143

Christoph Zimmermann, Bern:
Phantasma und Phantome - Kunst und Psychoanalyse
(Linzer Ausstellungskatalog, hrsg. M. Sturm, G.C. Tholen, R. Zendron) 153

Gabrielle Hiltmann, Paris:
Mal d'Archive (Jacques Derrida) 161

Hans-Dieter Gondek, Bochum:
Eine Nachbemerkung zu Gabrielle Hiltmanns Besprechung zweier Bücher von Julia Kristeva 169


zurück zu Pazzini


kunst.erzwiss.uni-hamburg.de, Torsten Meyer, 22. November 1996