Kinder im Spiel und die Frühmenschen in ihren Höhlenmalereien machen Bilder und Formen, die nicht nur flüchtige Eindrücke festhalten, sondern zugleich Übergänge vom Vertrauten ins Fremde sind. Solche frühen Kreationen heißen darum Übergangsobjekte.