-------------------------------------



... das Transzendente, die unmittelbare Wahrnehmung übersteigende: Das Bild hinter dem Bild.

Immer werde auf etwas hingewiesen, das nicht da sei. Immer wieder werde Nicht-Sichtbares sichtbar gemacht.
Es würde versucht, eine Welt hinter - oder über - der Wirklichkeit zu konstruieren, ein Gesetz gesucht, das dem Dasein Sinn gäbe.





Torsten Meyer, kunst.erzwiss.uni-hamburg.de, 7. April 1997