-------------------------------------



Er selber betrachtet sich, er wird zu einem geschlossenen System voller Bilder, die er nun in sich selber betrachtet ...

... und während er sie betrachtet, kann er sich noch mal betrachten."

(Prof. Dr. Detlef B. Linke, Universitätskliniken Bonn)





Torsten Meyer, kunst.erzwiss.uni-hamburg.de, 7. April 1997