Auf diese Weise wird eine neue Stufe in die Erkenntnis eingeschoben, der Mensch betrachtet sich als Betrachtenden, das Anschauungsvermögen wird selber anschaulich.