Vortrag Wolfgang Ulrich: „Kunst im Stadtraum“

Professor Dr. Wolfgang Ullrich (Professor für Kunstwissenschaft und Medientheorie an der Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe) spricht im Rahmen einer Eine Veranstaltung im Rahmen des“ Jahr der Künste“ über Charakter und Verwechselbarkeit von Kunst im öffentlichen Raum.

Termin: Montag, 26.10.2009, 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr,
Aula des Gymnasiums Allee, Max-Brauer-Allee 83 – 85

Diese Veranstaltung ist besonders hochkarätig. Man sollte sie sich nicht entgehen lassen! Der Referent ist bekannt durch zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen zu zeitgenössischer Kunst (Jonathan Meese z.B.), Medientheorie, Alltagskultur und Kunst im öffentlichen Raum. Er ist unter anderem Schüler von Bazon Brock. Er hält diesen Vortrag für Hamburger Kunstlehrerinnen und Kunstlehrer (und solche, die es werden wollen) aus Achtung für diesem Beruf.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung über Beate Pohlendt: beate.pohlendt@li-hamburg.de