Symposium »Gesellschaft. Text. Bild. Spekulative Philosophie im Exil«

40 JAHRE MERVE-VERLAG – EINLADUNG ZUM JUBILÄUM
Der Merve-Verlag Berlin hat dem französischen Poststrukturalismus um Jean Baudrillard, Gilles Deleuze und Michel Foucault in Deutschland zum Durchbruch verholfen. Auch heute, 40 Jahre später, hält Merve seine Stellung als alternativer, immer unkonventioneller Verlag für Kunsttheorie. Wir feiern den Geburtstag auf zwei Veranstaltungen:

1. Symposium »Gesellschaft. Text. Bild. Spekulative Philosophie im Exil«
Freitag, 12. Februar 2010, 11 – 16 Uhr, Aula der HFBK
Initiativvorträge zu Merve und Diskussion zur Entwicklung der
Kunsttheorie in den letzten Jahrzehnten von und mit:
*Peter Gente, Verlagsgründer Merve, Berlin/Thailand;
*Tom Lamberty, Geschäftsführer Merve, Berlin;
*Philipp Felsch, Wissenschaftshistoriker und Merve-Experte, Zürich;
*Wolfgang Hagen, Leiter Kultur-/Medienforschung beim DRadio, Berlin;
*Peter Weibel, Direktor des ZKM und Leiter des Merve-Archivs, Karlsruhe;
*Harald Falckenberg, Hamburg, Moderator.
Lerchenfeld 2, 22081 Hamburg, www.hfbk-hamburg.de
2. MERVE-Präsentation + Ausstellungseröffnung WEIßER SCHIMMEL
Freitag, 12. Februar 2010, 17 Uhr + 19 Uhr, Sammlung Falckenberg
In der Sammlung Falckenberg werden anlässlich der Eröffnung der von den
Künstlern Nicola Torke und Christoph Grau kuratierten Ausstellung WEIßER
SCHIMMEL sämtliche verfügbaren MERVE-Bände gezeigt und ab 17 Uhr in
einem Rundgang von Peter Gente, dem Verlagsgründer, vorgestellt.
Wilstorfer Str. 71, 21073 Hamburg, www.sammlung-falckenberg.de